Dosiersysteme für die Produktion von Filtern

Kleb- und Dichtstoffe, Vergussmassen und Dichtungsschäume dosieren

Filter werden in allen privaten, industriellen und medizinischen Bereichen eingesetzt: vom Staubsauger über Luftfilter in PKW's und Flugzeugen bis hin zu hochspezialisierten Filtern für Reinräume oder Beatmungsgeräte.

Bei der Herstellung von Filtern kommen vor allem Kleb- und Vergussmaterialien sowie Dichtungsschäume zum Einsatz, die mit Anlagen von DOPAG dosiert, gemischt und automatisiert aufgetragen werden. Zum einen werden die meist wellen- oder zackenförmigen Filtermatten mit einem Klebstoff oder anhand von PU-Verguss verschlussdicht mit dem Rahmen bzw. dem Gehäuse verbunden. Zum anderen werden Dichtungsschäume auf den Rahmen bzw. das Gehäuse appliziert, so dass der gesamte Filter verschlussdicht an seinem Verwendungsort eingesetzt werden kann, beispielsweise zum Luft ansaugen bei Staubsaugern, zum ansaugen von Frischluft in Autos oder für spezielle Filter von Beatmungsgeräten.

DOPAG bietet für alle Anwendungen bei der Filterproduktion – Dichtungsschäumen, Kleben und Vergießen – Anlagen an, die genau auf die jeweilige Anwendung abgestimmt sind. Mit dem dynamischen Mischkopf der dynamicLine lassen sich beispielsweise mehrere Applikationen mit nur einer Anlage ausführen, etwa der PU-Verguss und das Verkleben des Filter-Papiers mit dem Filter-Rahmen. Für reine Kleb- und Vergussanwendungen bietet DOPAG zuverlässige und präzise Anlagen mit Kolben- und/oder Zahnradpumpen an, beispielsweise die eldomix, variomix oder vectomix. Je nach Anwendung und Anforderungen wird die Dosier- und Mischanlage individuell konfiguriert.

Erfüllung von Normen
In der Produktion von Schwebstoff- und Partikelfiltern können mit den Anlagen von DOPAG alle relevanten Normen erfüllt werden. Sie verarbeiten alle Materialien, zum Beispiel Vergussmassen mit antibakterieller Funktion für die Medizintechnik oder für die Verwendung der Filter im Reinraum.

Sortiert nach abnehmender Abscheidewirksamkeit werden Luftfilter unterteilt in:

  • Antimikrobielle Dichtungen für Klimaanlagen
  • Low-Emission-Dichtungen für Autoinnenräume
  • Abdichten von HEPA-Filtern für raumlufttechnische Anlagen (RLT-Anlagen)
  • Hochleistungs-Schwebstofffilter (ULPA = Ultra-Low Penetration Air)
  • Schwebstofffilter (HEPA = High-Efficiency Particulate Air/Arrestance)
  • Hochleistungs-Partikelfilter (EPA = Efficient Particulate Air)

Mögliche Anwendungsbereiche für unsere Dosiersysteme:

Reinraumfilter z.B. für IT- oder Medizintechnik, Beatmungsgeräte, Belüftungssysteme für Auto’s und LKW‘s, Partikelfilter für LKW’s, Klimaanalgen, Staubsauger, Elektrotechnik, Schaltschränke

Wir bieten Dosier- und Mischtechnik für diese Anwendungen

Schaumdichtungen

Schaumdichtungen

Der Auftrag von Schaumdichtungen auf Filter und Gehäuse ermöglicht später einen verschlussdichten Einbau des Filters. 

Kleben und Dichten

Kleben und Dichten

Die wellen- oder zackenförmigen Filtermatten werden mit einem Klebstoff verschlussdicht mit dem Rahmen bzw. dem Gehäuse verbunden.

Vergießen

Vergießen

Ein Verguss mit Polyurethan (PU) verbindet die meist wellen- oder zackenförmigen Filtermatten mit dem Rahmen bzw. dem Gehäuse.